roompricegenie logo
August 18, 2023

10 Tipps zur Maximierung der Sichtbarkeit und zur Steigerung von Onlinebuchungen

In diesem Blog werden die wichtigsten Kanäle und Optimierungsstrategien erörtert, die Hotelbetreibern dabei helfen, ihre Online-Buchungen zu steigern, mehr Buchungen zu erhalten und profitabler zu werden.

10 Tipps zur Maximierung der Sichtbarkeit und zur Steigerung von Onlinebuchungen

Die Vertriebslandschaft ist in den letzten Jahren mit dem technologischen Fortschritt und den preissensiblen, technikaffinen Reisenden deutlich komplexer geworden. Um in der heutigen Branche wettbewerbsfähig zu sein, müssen Hotels ihre Vertriebsstrategie diversifizieren und optimieren. In diesem Gastblog, geschrieben von unserem Partner Cloudbeds, erkunden wir die wichtigsten Konzepte, um Ihre Online-Präsenz zu maximieren und mehr Online-Buchungen zu generieren. In diesem Blog werden die wichtigsten Kanäle und Optimierungsstrategien erörtert, mit denen Betreiber von Unterkünften ihre Online-Präsenz steigern und mehr Buchungen und mehr Gewinn erzielen können.

Warum Sie eine vielfältige Vertriebsstrategie brauchen

Heute gibt es Hunderte von Online Travel Agencies (OTAs), Metasuchplattformen und Direktkanäle - und Reisende schauen sich im Durchschnitt 25 reisebezogene Websites an, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.

Um nicht übersehen zu werden, müssen Unterkünfte sicherstellen, dass sie auf so vielen Kanälen wie möglich aktiv sind, um ihr Zielpublikum zu erreichen. Es ist nicht mehr möglich, nur auf einem oder zwei globalen OTAs aktiv zu sein. Beherbergungsbetriebe müssen ein Gleichgewicht zwischen verschiedenen Direkt- und Drittanbieterkanälen herstellen, um Reisende zu erreichen, Kosten zu kontrollieren und Buchungen zu fördern.

10 Tipps, um die Sichtbarkeit zu maximieren und Buchungen zu fördern

In diesem Abschnitt sehen wir uns die wichtigsten Vertriebskanäle an, auf denen Hotels aktiv sein sollten und geben Tipps zur Optimierung jedes Kanals, um die Sichtbarkeit zu erhöhen. 

Hotel-Website 

Ihre Hotelwebsite ist die engste Erweiterung Ihrer Marke und sollte genutzt werden, um Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen und direkte Buchungen zu fördern. 

     1. Auf "Conversion" optimieren

Sie können die optisch ansprechendste Website der Welt haben, aber wenn sie nicht einfach zu navigieren ist und über klare Beschreibungen und CTAs (Call to Actions) verfügt, wird sie nicht die erwartete Leistung bringen. Stellen Sie sicher, dass Besucher leicht Informationen über Ihr Hotel finden, einschließlich Zimmertypen, Service und zusätzliche Dienstleistungen und Angebote. Ziehen Sie die Implementierung eines Chatbots in Erwägung, um Fragen schnell zu beantworten, den Weg zur Konvertierung zu vereinfachen und für Mobilgeräte zu optimieren, damit Reisende unabhängig von ihrem Standort problemlos buchen können. 

     2. Stellen Sie sicher, dass Sie eine integrierte Booking Engine und einen Zahlungsanbieter integriert haben

Machen Sie es den Reisenden leicht, direkt auf Ihrer Website zu buchen, indem Sie eine Booking Engine und einen Zahlungsanbieter integrieren. Ihre Buchungsmaschine sollte sich nahtlos in Ihre Website einfügen und den Reisenden eine einfache Möglichkeit zur Bezahlung bieten. Wir empfehlen Ihnen, in Ihre Buchungsmaschine ein Tarifvergleichstool einzubauen, damit die Nutzer die Tarife der verschiedenen Kanäle vergleichen können, ohne Ihre Website verlassen zu müssen (achten Sie darauf, dass die Tarife der verschiedenen Vertriebskanäle gleich sind). Vergessen Sie schließlich nicht, Upsells in Ihre Buchungsmaschine einzubauen. Das Angebot von Add-Ons kann Reisende dazu bewegen, direkt zu buchen und hilft Ihnen, Ihren Umsatz zu steigern. 

Online-Reisebüros (OTAs) 

Online-Reisebüros bieten Zugang zu Millionen von Reisenden aus verschiedenen demografischen Gruppen und helfen Nutzern, Unterkünfte zu entdecken, die sie über die organische Suche allein nie gefunden hätten.

     3. Verbinden Sie sich zu einer Vielzahl von OTAs

Verschiedene OTAs sprechen unterschiedliche Zielgruppen an, so dass es wichtig ist, auf verschiedenen Kanälen präsent zu sein. Im großen Buch der OTAs, hat Cloudbeds herausgefunden, dass Unterkünfte, die mit 6 Kanälen verbunden sind, eine durchschnittliche Umsatzsteigerung von 26,8% im Vergleich zu nur einem Kanal verzeichnen. Der optimale OTA-Kanal-Mix umfasst eine Auswahl an globalen, regionalen (für Ihr Land und Ihr Zielpublikum) und Nischen-OTAs. Auf diese Weise können Sie das ganze Jahr über verschiedene Gästesegmente ansprechen und die Provisionsgebühren kontrollieren, indem Sie sowohl mit großen als auch mit kleinen OTAs zusammenarbeiten.

     4. Steigern Sie Direktbuchungen über OTAs 

Wussten Sie, dass Ihre OTA-Einträge Ihnen helfen können, Ihre Direktbuchungen zu steigern? Der Billboard-Effekt ist ein Phänomen, bei dem festgestellt wurde, dass Unterkünfte, die auf verschiedenen OTAs gelistet sind, aufgrund ihrer Sichtbarkeit auf allen Websites einen Anstieg der Direktbuchungen erfahren. Dies wird darauf zurückgeführt, dass Reisende ihre Suche auf OTAs beginnen und zu direkten Kanälen wechseln, sobald sie ihre Liste eingegrenzt haben. 

Um den Billboard-Effekt zu nutzen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie auf mehreren Kanälen gelistet sind und auf allen Websites konsistent hochwertige Bilder, Informationen und Bewertungen bereitstellen. Je mehr Glaubwürdigkeit Sie auf OTAs aufbauen können, desto wahrscheinlicher ist es, dass ein Reisender Ihre Website aufsucht, um direkt zu buchen. 

Metasearch-Plattformen

Metasuchplattformen wie Google Hotel Ads, Trivago und Tripadvisor verschaffen Unterkunftsanbietern Zugang zu Kunden mit hoher Kaufabsicht. Wenn Sie Ihre Präsenz auf diesen Websites optimieren, können Sie Reisende auf Ihre eigene Website leiten, damit sie direkt buchen. 

     5. Aktualisieren Sie Ihre Inserate

Wenn Sie bei OTAs gelistet sind, stehen die Chancen gut, dass Sie bereits auf Metasuchplattformen vertreten sind. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Eintrag auf allen Websites erstellen, beanspruchen und aktualisieren. Wie bei den OTAs müssen Ihre Hotelinformationen auf allen Metasuchplattformen konsistent sein. Vergleichen Sie Ihre Angebote mit anderen Hotels in Ihrer Region, um sicherzustellen, dass sich Ihre Inhalte von denen der Konkurrenz abheben und aktualisieren Sie die Informationen regelmäßig.

     6. Ziehen Sie Werbung in Betracht

Um auf Metasuchmaschinen aufzufallen und Buchungen auf Ihre Website zu lenken, sollten Sie Werbung in Betracht ziehen. Je höher Ihr Link auf der Seite steht, desto mehr Klicks werden generiert und desto mehr Buchungen erhalten Sie. Metasearch-Plattformen sind einer der besten Werbekanäle, da Anzeigen nur dann angezeigt werden, wenn Ihr Objekt zu den von einem Reisenden gesuchten Daten verfügbar ist. Sie zahlen also nicht für Klicks, wenn Ihre Zimmer nicht verfügbar sind. 

Google-Business-Profil 

Ein Google-Business-Profil ist ein kostenloses Profil, das von Google angeboten wird. Es wird in allen Google-Suchergebnissen angezeigt, einschließlich der Google-Suche, der Google-Hotelsuche und Google Maps, um Reisenden die Suche nach Immobilien zu erleichtern. Es ist eine Erweiterung Ihrer Website und ein Hilfsmittel, um Ihre Unterkunft in den organischen Suchergebnissen zu platzieren.

     7. Beanspruchen und optimieren Sie Ihr Profil 

Vergewissern Sie sich, dass Sie Ihr Geschäftsprofil aktiviert haben und dass es in den Suchergebnissen angezeigt wird (versuchen Sie, Ihre Immobilie inkognito zu googeln). Um Ihr Profil für die besten Ergebnisse zu optimieren, wählen Sie genaue und relevante Kategorien, verwenden Sie hochwertige Bilder, die Ihre Zimmer und Annehmlichkeiten zeigen, und fügen Sie wichtige Schlüsselwörter und Suchbegriffe ein, damit Reisende Sie finden können. 

     8. Überprüfen Sie die Bewertungen

Wenn Sie bei Google auftauchen, ist eines der ersten Dinge, auf die Reisende achten, die Anzahl der Bewertungen und Ihre Gesamtbewertung. Die Häufigkeit der Bewertungen ist wichtig - Suchmaschinen berücksichtigen die Anzahl, die Qualität und das Alter der Bewertungen in den organischen Ergebnissen, daher ist es wichtig, dass Sie einen stetigen Fluss an Bewertungen erhalten. Die meisten Gäste werden nur dann eine Bewertung abgeben, wenn sie darum gebeten werden (es sei denn, sie sind extrem zufrieden oder unzufrieden) - aber Studien zeigen , dass 68% der Kunden Bewertungen hinterlassen, wenn Sie Sie darum bitten. Verpassen Sie das nicht. 

Zusätzliche Vertriebskanäle 

Außerdem sollten Sie nach Vertriebskanälen Ausschau halten, die Ihnen helfen können, verschiedene Gästesegmente anzusprechen. Viele Reisebüros, Firmenkunden und Reiseeinzelhändler nutzen GDS und Bed banks, um Kundenbeziehungen aufzubauen und Zimmer zu buchen, was sie zu großartigen Kanälen macht, um Verbindungen aufzubauen und mehr Inventar zu verkaufen. 

     9. Mit einem GDS verbinden

Ein GDS ist ein fantastischer Kanal, denn es verschafft Ihnen Zugang und Sichtbarkeit bei Tausenden von Reisebüros und Firmenbuchern - ein Publikum, das nur schwer zu erreichen ist. GDS-Kunden sind in der Regel Geschäftsreisende, also Kunden, die mehr Geld bezahlen und im Durchschnitt länger bleiben.

     10. Nutzen Sie Bed banks 

Bed banks waren früher vor allem großen Häusern und Hotelketten vorbehalten, sind aber in letzter Zeit auch bei kleineren Häusern immer beliebter geworden. Bettenbanken bieten Reisenden auf der ganzen Welt Zugang und fungieren als Vermittler, so dass Sie nicht mit mehreren Unternehmen in Kontakt treten müssen, sondern die Bettenbank Ihr Hauptansprechpartner ist. 

Vertrieb mit Technologie verwalten 

Es kann sich unglaublich entmutigend anfühlen, all diese Kanäle auf einmal zu verwalten. Glücklicherweise hat die Technologie es Beherbergungsbetrieben jeder Größe ermöglicht, ihren Vertriebsmix zu diversifizieren, um die Sichtbarkeit zu erhöhen und mehr Buchungen zu erzielen. Ein integriertes, Cloud-basiertes System mit Tools wie einem PMS, einem Channel Manager und einer Buchungsmaschine macht es einfach, Ihr Inventar über verschiedene Kanäle zu teilen, ohne Angst vor Überbuchungen zu haben. 

Achten Sie bei der Auswahl der Software auf ein System ohne zusätzliche Provisionen oder Gebühren, um die Kosten zu minimieren, auf Echtzeit-Konnektivität für eine optimale Leistung und auf Funktionen zur Umsatzverwaltung, mit denen Sie Markt- und Wettbewerbsdaten verfolgen und die Tarife für maximale Rentabilität optimieren können.


Möchten Sie mehr erfahren? Buchen Sie eine Demo von RoomPriceGenie und erfahren Sie, wie Hoteliers wie Sie es nutzen, um den Umsatz durch bessere Preisgestaltung zu steigern. Kontaktieren Sie uns hier. Wir würden uns freuen, mit Ihnen zu sprechen.

Abonnieren Sie unseren Blog

Lesen Sie mehr in unserem Blog...

Blog Bild mit Wolken am Himmel.
Artikel

Die Vorteile einer Cloud-basierten Hotelmanagement-Software

Geschrieben Januar 5, 2022
Revenue Management Software
Artikel

Die 10 besten Anbieter von Revenue Management Software und welcher der richtige für Ihr Hotel ist

Geschrieben Januar 20, 2022
Preise sind Macht: Steigern Sie Ihren Hotelumsatz Blogbild
Partner-Blog

Preise sind Macht: Steigern Sie Ihren Hotelumsatz

Geschrieben Februar 9, 2024