roompricegenie logo

Die Vorteile einer Cloud-basierten Hotelmanagement-Software

Himmelswolken

Cloud-basierte Software ist vielleicht eine der wichtigsten Veränderungen in der Hotelbranche im letzten Jahrzehnt. Die Cloud bietet Hotelbesitzern sichere und zuverlässige Mittel für den Betrieb ihrer Immobilien und stellt damit eine große Chance im Vergleich zu den älteren Systemen vor Ort dar. 

Trotzdem zögern Hotelbesitzer aufgrund der entmutigenden Aufgabe eines Systemwechsels oft, die nächsten Schritte zur Aufrüstung zu unternehmen, und könnten dabei auf höhere Gewinnmargen verzichten. Der Umstieg auf ein Cloud-Hotelverwaltungssystem könnte sicherstellen, dass Ihr Unternehmen mit der höchstmöglichen Effizienz arbeitet, und Ihnen möglicherweise die Arbeit abnehmen. 

Nicht überzeugt? Hier sind 6 Gründe, warum Sie auf eine cloudbasierte Hotelverwaltungssoftware umsteigen sollten. 

1. Erhöhte Datensicherheit 

Wie in jeder anderen Branche auch, sind Sie Ihren Kunden gegenüber verpflichtet, deren sensible Daten zu schützen. Aber nicht nur das: Sie sind auch gegenüber Ihren Mitarbeitern und Ihrem Unternehmen dafür verantwortlich, dass alle Daten sicher gespeichert werden. 

Häufige Sicherheitsprüfungen und Upgrades geben Ihnen die Gewissheit, dass Ihre Daten so sicher und aktuell sind, wie sie nur sein können. Wenn es ein Software-Update gibt, das Ihre Daten noch sicherer macht, wird es automatisch auf Ihr System aufgespielt, ohne dass Sie sich die Zeit nehmen müssen, dies manuell zu tun. Sie können das Risiko eines Hardwareausfalls ausschließen und wissen, dass Ihre Daten und die Daten Ihrer Kunden in Ihrer Hotel Management Software sicher sind, ganz gleich, wie launisch Ihr Gerät auch sein mag. 

 2. Einfacher Zugang 

Wenn Sie ein Vor-Ort-System verwenden, beschränken Sie alle Arbeiten und Aktivitäten auf den Standort Ihrer Immobilie. Mit einer cloudbasierten Hotelsoftware können Sie aus der Ferne auf Ihr System zugreifen, d.h. Sie können Änderungen und Aktualisierungen für den Betrieb Ihres Hotels vornehmen, unabhängig davon, ob Sie vor Ort sind oder nicht.

Nehmen wir an, ein neuer Gast hat Sie kontaktiert und bittet um ein frühes Einchecken morgen früh. Sie sind bereits nach Hause gegangen und können nicht überprüfen, ob das Zimmer bereits gereinigt wurde. Mit einer cloudbasierten Software könnten Sie den Reinigungsplan überprüfen, um sicherzustellen, dass das Zimmer sauber und für die nächsten Gäste bereit ist, die Check-in-Notizen aktualisieren, um Ihre Mitarbeiter an der Rezeption auf einen frühen Check-in hinzuweisen, und dem Gast umgehend und effizient mit der gegebenen Antwort antworten.

Indem Sie die Grenzen eines Vor-Ort-Systems beseitigen, können Sie Ihren treuen Gästen unabhängig von Zeit und Ort einen konsistenten und kompetenten Service bieten. 

3. Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit 

Wie wir alle wissen, ist Zeit im Gastgewerbe ein kostbares Gut und der Wechsel von Systemen kann oft eine mühsame Aufgabe sein. Zum Glück ist die Cloud-Hotelsoftware schnell und einfach zu bedienen. 

Anstatt Ihre Mitarbeiter monatelang für die Nutzung der neuen Software zu schulen, sind diese cloudbasierten Hotelmanagementsysteme in der Regel intuitiv und übersichtlich. Da sie über eine einfache Internetverbindung laufen, können Sie Fehler sofort beheben. Das bedeutet, dass Sie eigentlich nur einen Computer und eine stabile Internetverbindung benötigen. 

Sobald Sie alles eingerichtet haben und Ihre Daten übertragen sind, lässt sich die Cloud-Hotelsoftware leicht regulieren und anpassen. Sie können Ihr System an die spezifischen Bedürfnisse Ihres Unternehmens anpassen. Ein Hotelbesitzer, mit dem wir gesprochen haben, lebt fast ausschließlich vom Wiederholungsgeschäft. Sein durchschnittlicher Kunde kommt ein- bis zweimal im Jahr wieder und das schon seit 15 bis 20 Jahren. Er nutzt seine Cloud-basierte Hotelsoftware, um automatische E-Mail-Updates zu versenden, die Preise für Zimmer zu einem ähnlichen Zeitpunkt wie bei früheren Aufenthalten anbieten.

Die Automatisierung einer Cloud-basierten Software ist nicht nur einfach zu bedienen, sondern bedeutet auch, dass Sie und Ihr Team ein effizienteres Geschäft führen können, ohne dass umfangreiche Mitarbeiterschulungen erforderlich sind und ohne dass Sie Zeit verlieren, die Sie für persönliche Gespräche mit Kunden verwenden könnten. 

4. Nahtlose Integration

 Ein Hotel zu führen und zu verwalten ist keine Kleinigkeit. Sie müssen sich täglich mit Zahlungssystemen, E-Mails, Buchhaltung und Channel Managern herumschlagen. Bei lokalen Systemen kann es sich wie ein Tauziehen anfühlen, nur um alle Ihre verschiedenen Kanäle in Einklang zu bringen. 

Der Einstieg in ein cloudbasiertes System dauert nur wenige Tage und kann alle Tools, die Sie zur Führung Ihres Unternehmens verwenden, nahtlos und effektiv integrieren. Für uns hier bei RoomPriceGenie die einfache Integration der Cloud bedeutet, dass wir Ihnen helfen können, Ihre Einnahmen durch eine intelligentere Preisgestaltung und Automatisierung problemlos zu steigern. Software wie unsere kann problemlos in Ihr cloudbasiertes Hotelmanagementsystem integriert werden. Das gibt Ihnen die Freiheit, Ihr System nicht nur anzupassen, sondern es auch mit Leichtigkeit anzupassen.  

5. Automatisierter Prozess 

Die Cloud-Software automatisiert die meisten der Schritte, die Sie unternehmen müssen, um ein Hotel zu betreiben. Sie können die Buchungsraten in Echtzeit über alle Vertriebskanäle hinweg regulieren. Ihre Website und OTAs können sofort und automatisch aktualisiert werden. Mit Hilfe einer Software wie der unseren können Sie mit einem Cloud-basierten System nicht nur Zeit sparen, sondern auch Ihren Umsatz steigern. 

Damit haben Sie eine bessere Kontrolle über Ihr Unternehmen. Sie beseitigen eine große Menge an Verwirrung und Frustration, die durch vor Ort installierte Systeme entstehen, die ständige Pflege und Aufmerksamkeit erfordern. Wenn Sie beispielsweise eine Last-Minute-Buchung vornehmen, wird die Housekeeping-Abteilung mit den automatisierten Prozessen einer Cloud-basierten Hotelmanagement-Software automatisch über die Dringlichkeit des Zimmerdienstes informiert, wenn Sie die Buchung eingeben. Durch eine umfassende Koordination steigern Sie sowohl die Effizienz als auch die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. 

6. Preis 

Das vielleicht Attraktivste: Cloud-basierte Hotelmanagementsysteme und Software sind nicht teuer. 

Bei einem Vor-Ort-System fallen nicht nur Kosten für die Einrichtung an, sondern auch für die Einrichtung der Infrastruktur, die das System unterstützt. Ganz zu schweigen davon, dass dieser Server regelmäßig und kostspielig gewartet werden muss.

Mit einem Hotel-Cloud-System (Cloud HMS) müssen Sie sich jedoch nicht um die Kosten für große Server, Mitarbeiterschulungen, Lizenzgebühren für Hotelsoftware und Wartung kümmern. Sie werden als Service verkauft, bei dem Sie so viele oder so wenige Funktionen hinzufügen können, wie Sie möchten. Das senkt Ihre Kosten und steigert im Gegenzug Ihre Einnahmen. 

Fazit

In dieser sich ständig verändernden Welt brauchen Sie eine cloudbasierte Hotelverwaltungssoftware, die sich verändern und anpassen kann. Sie können die Zukunft nicht vorhersagen, aber Sie können Ihnen und Ihrem Team helfen, sich auf das vorzubereiten, was Sie nicht wissen. Wenn Sie ein flexibles und benutzerfreundliches System verwenden, das sich an die Veränderungen im Gastgewerbe anpasst, geben Sie Ihrem Unternehmen die besten Chancen auf Erfolg. 

Wenn Sie noch nicht auf cloudbasierte Hotelmanagementsysteme umgestiegen sind, könnten Sie sich größere Gewinnmargen entgehen lassen. Es ist wichtig, mit der Zeit zu gehen und mit Ihren Konkurrenten auf dem Laufenden zu bleiben. Die Cloud-Technologie ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. 
Kontaktieren Sie uns finden unter RoomPriceGenie an, um mit einem unserer Experten darüber zu sprechen, wie wir Ihnen helfen können, Ihr Unternehmen zu rationalisieren. Alternativ können Sie sich auch SoftwareSuggest, Hotel Tech Report oder Bewährte Partner für weitere Optionen, wenn es darum geht, die Cloud zu nutzen, um das Beste aus Ihrem Hotel herauszuholen.