roompricegenie logo

Hotelsoftware - 7 Attribute eines guten Property Management Systems

Hotel Software ;7 Attribute eines guten Property Management Systems

Hotelsoftware ist ein sehr verwirrendes Gebiet, wenn Sie versuchen herauszufinden, was das Beste für Ihr Hotel ist. Und es gibt keine einfachen Antworten. Bei RoomPriceGenie.com verkaufen wir kein Hotelverwaltungssystem (PMS). Stattdessen stellen wir Software für das Ertragsmanagement (auch bekannt als Yield Management Software) her, die mit dem Property Management System verknüpft ist und die Zimmerpreise einstellt, um die Leistung des Hotels zu maximieren. In dieser Eigenschaft haben wir schon einige gesehen und, um ehrlich zu sein, fällt es uns schwer, eine zu finden, die so funktioniert, wie wir es uns wünschen würden, wenn wir unser eigenes Hotel betreiben würden.

Wenn Sie Empfehlungen für bestimmte Hotelsoftware wünschen, verwenden Sie bitte das Kontaktformular, um uns zu fragen. Wir möchten hier keine Namen nennen, aber wir würden gerne vorschlagen, nach welchem PMS wir suchen würden, wenn wir, sagen wir, ein Hotel mit 30 Zimmern betreiben würden.

 

Die Grundlagen

Im Grunde genommen ist ein Immobilienverwaltungssystem eine Datenbank. Sie geben Informationen ein, sehen sie an und ändern sie dann. Die Informationen können an verschiedene Drittparteien gesendet und von diesen wieder eingegeben werden. Die meisten Immobilienverwaltungssysteme verfügen heutzutage entweder über einen Channel Manager oder über eine einfache Möglichkeit, auf einen solchen zuzugreifen. Ein Channel Manager ist die Software, die Ihre Preise an Online-Reisebüros sendet und die Buchungen von diesen zurücknimmt. So weit, so einfach.

Die Tatsache, dass dieser Teil so einfach ist, erklärt die große Anzahl von Unternehmen, die Hotelsoftware verkaufen.

Es gibt so viele, dass es schwer ist, zu wissen, wonach man suchen soll. Aber wenn Sie die folgenden Seiten durchgehen und den Unternehmen Fragen stellen, können Sie eine Auswahlliste erstellen. Dann können Sie die angebotenen kostenlosen Tests nutzen und Ihren Favoriten finden.

Es gibt einige Grundlagen, die wir alle von unserer Immobilienverwaltungssoftware benötigen:

  1. Eine gute Schnittstelle, die intuitiv und für die Mitarbeiter leicht zu verstehen ist.
  2. Wir wollen, dass es schnell geht.
  3. Und zuverlässig sein. Wir wollen nicht, dass es ausfällt, wenn wir beschäftigt sind.
  4. Unserer Meinung nach ist eine cloudbasierte Lösung viel besser als eine Lösung vor Ort. Das bedeutet, dass Ihre Daten auf Cloud-Servern und nicht auf Ihrem Hotelrechner gespeichert sind. Das bedeutet, dass Sie von überall darauf zugreifen können und die Wahrscheinlichkeit, dass sie versehentlich gelöscht werden, viel geringer ist.
  5. Wir brauchen eine gute Sicherheit für unsere Daten und regelmäßige Backups. Fragen Sie danach.
  6. Wir möchten einen guten Kundenservice, der sich schnell um Ihre Probleme kümmert. Diese können Sie eine Menge Geld kosten, wenn in einer geschäftigen Zeit etwas schief geht. Versuchen Sie, den Kundendienst anzurufen oder das Online-Formular zu verwenden, und sehen Sie, wie schnell und hilfreich man dort ist.
  7. (und sehr wichtig) Wir wollen eine offene Plattform, die andere Anwendungen zulässt.

Warum es offen sein sollte!

Das sind also die offensichtlichen Grundlagen. Aber wir möchten noch eine weitere wichtige Eigenschaft einer guten Hotelsoftware hinzufügen. Es muss ein offenes System sein. Um es ganz offen zu sagen: Wir mögen offene Systeme, weil sie problemlos mit unserer Revenue Management Software zusammenarbeiten. Aber es geht nicht nur um unsere Software - es geht um all die möglichen Apps, die Ihnen beim Betrieb Ihres Hotels helfen können.

Kein Immobilienverwaltungssystem kann alles perfekt, und es wäre unvernünftig, dies zu erwarten. Aber es gibt viele App-Entwickler wie uns, die sich speziell auf bestimmte Bereiche konzentrieren. Das können sein:

  • Marketing
  • Revenue Management
  • Datenanalytik
  • Vertrieb
  • Anwendungen für Gäste
  • Reputationsmanagement

Sie würden einen größeren Nutzen aus all diesen Anwendungen ziehen, wenn sie Zugang zu Ihrem System hätten. Die meisten Immobilienverwaltungssysteme sind für Apps von Drittanbietern weitgehend gesperrt. Entweder sind sie so aufgebaut, dass sie den Zugang erschweren, oder sie erlauben den Zugang nur von Fall zu Fall und verlangen dafür oft eine saftige Gebühr vom App-Anbieter und/oder dem Hotel.

Wir können zwar nicht erwarten, dass die Hotelsoftware perfekt ist, aber wir können darum bitten, dass sie andere nicht daran hindert, all die Dinge zu tun, die sie nicht tun können.

Seien Sie bereit für die Zukunft

Der andere Grund, dies zu betonen, ist, dass sich die Welt verändert und Sie nicht wissen, was Sie in Zukunft brauchen werden. Eine offene Plattform macht Ihr PMS in hohem Maße zukunftssicher. Wenn sich etwas ändert, können Sie eine App dafür bekommen. Andernfalls sind Sie an ein altes System gebunden, das bereits gezeigt hat, dass es nicht mit der Zeit gehen will und weiterhin einen minderwertigen Service bieten wird. Sie wissen, dass ein Wechsel sehr schmerzhaft ist, daher werden ihre Kunden wahrscheinlich bei ihrem Immobilienverwaltungssystem bleiben, egal wie schlecht es ist.

Ein weiteres kleines Problem, das wir haben, ist, dass ein Immobilienverwaltungssystem die Preise von z.B. einem Doppelzimmer nicht mit denen eines Zweibettzimmers verknüpfen kann. Sie können dann nicht sagen, dass wir für jedes Einzelzimmer 30% weniger als für ein Doppelzimmer berechnen wollen. oder 30% mehr für eine Suite. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie Ihre Preise an einem Tag ändern möchten, dies für jeden Zimmertyp tun müssen. Manchmal sogar für jede Tarifart und jeden Zimmertyp. Das ist eine wirklich unnötige Vereinfachung und ich bin der Meinung, dass die Hoteliers mit solchen Optionen umgehen können.

Auf jeden Fall hoffe ich, dass dies eine Hilfe war. Wenn Ihnen das hier gefällt, erhalten Sie vielleicht ein kostenloses Exemplar unseres 49 Tipps Buches. Und warum melden Sie sich nicht für eine kostenlose Testversion unserer Lösung an?