roompricegenie logo

[Fallstudie] Book Tekapo

Greg und Angela Marshall verwalten über 60 Kurzzeit-Unterkünfte in dem wunderschönen Bergdorf Lake Tekapo in Neuseeland. „Wir verwalten diese Objekte für Hauseigentümer, die unterschiedliche Bedürfnisse haben und unterschiedliche Ergebnisse für ihre Investition erzielen wollen. Einige Hausbesitzer wollen eine hohe Übernachtungsrate bei weniger Aufenthalten, andere wollen ihr Haus so oft wie möglich zu einem vernünftigen Preis vermieten.“
Book Tekapo
neuseeland flagge
Familie Marshall
"Ohne RoomPriceGenie würde unser Geschäft nicht so reibungslos laufen und unsere Einnahmen wären nicht so hoch.“

Greg und Angela Marshall

Die Herausforderung

Bevor sie RoomPriceGenie benutzten, analysierten Greg und Angela die Preise anderer Immobilien und passten diese manuell an den Wettbewerb und verschiedenen Marktfaktoren wie Feiertage an. „Bei der Anzahl der von uns verwalteten Objekte können Sie sich vorstellen, wie viel Zeit die manuelle Änderung der Preise in Anspruch nahm. Wir brauchten sogar eine Vollzeitkraft nur für die Verwaltung der Preise. Oft verpassten wir einen Feiertag oder eine Veranstaltung, die kurz bevorstand, und so entgingen uns Einnahmen“, sagt Greg.

Der Auslöser

Während der Pandemie wurden die Ressourcen begrenzt. Angela kehrte in ihren alten Beruf als Lehrerin zurück, und die meisten Mitglieder des Housekeeping-Teams kehrten zu ihren Familien zurück. „Die Art und Weise, wie wir unser Geschäft betrieben hatten, musste sich ändern, und RoomPriceGenie ermöglichte es uns, effizienter zu arbeiten.“

Die Lösung

Mit RoomPriceGenie ist Book Tekapo in der Lage, seine Preise schneller und effektiver zu optimieren als mit einem menschlichen Team. Außerdem ist es einfacher, die Basistarife anzupassen, wenn Hauseigentümer Änderungen vornehmen möchten. „Wir waren überrascht, wie hoch die Preise sind, die die Gäste zahlen“, sagte Angela. „Abgesehen von der Software hat uns das RoomPriceGenie-Team zusätzlich während der gesamten Zeit, in der wir unsere Umsätze steigern wollten, mit einer Reihe von Schulungen unterstützt.“

Das Ergebnis

Wofür früher ein Teilzeitmitarbeiter 20 Stunden pro Woche arbeiten musste, benötigen die Eigentümer jetzt nur eine halbe Stunde pro Woche. „Unsere Einnahmen haben sich allein im Monat Dezember vervierfacht.“