roompricegenie logo

Was ist Umsatzoptimierung?

Ertragsoptimierung Raumpreisgenie

Was ist 'Preisoptimierung'?

Einfach ausgedrückt, bedeutet Ertragsoptimierung, dass Sie auf der Grundlage der verfügbaren Informationen den bestmöglichen Preis für Ihre Hotelzimmer festlegen. Es bedeutet, dass Sie nicht nur einen gut  Preis, aber der beste  Preis.

Wie definieren wir "am besten"?

Der beste Preis ist der Preis, mit dem Sie den höchstmöglichen Gewinn erzielen. Aber dies geschieht innerhalb der von Ihnen festgelegten Grenzen, denn Sie haben sowohl die langfristige als auch die kurzfristige Perspektive im Blick.

Welche Art von Zwängen?

Obwohl Sie vielleicht den größten Gewinn erzielen, wenn Sie $300 für Ihre Zimmer verlangen, die Sie normalerweise für $100 verkaufen, möchten Sie dies vielleicht nicht tun, weil Sie befürchten, dass die Leute dann in Zukunft nicht mehr buchen werden. Dies ist eine wichtige Überlegung.

Wenn Sie die Preise für Ihre Zimmer zu niedrig ansetzen, können Sie diese Zeit zwar füllen, aber Sie können auch befürchten, dass Ihr Hotel dadurch in den Augen der Gäste billiger wird.

Langfristig gesehen bedeutet das, dass wir die Preise innerhalb bestimmter Grenzen halten müssen, auch wenn wir kurzfristig mehr Geld verdienen würden, wenn wir diese Grenzen überschreiten.

Woher wissen Sie, wie sich der Preis auf die Anzahl der Gäste auswirkt?

Die Vorhersage, wie viele Gäste Sie bekommen werden (was man als die Nachfrage nach Ihren Zimmern bezeichnen kann), basiert auf Daten aus der Vergangenheit, sowohl von Ihrem Hotel als auch von anderen Hotels. Anhand der Informationen darüber, wie sich Preisänderungen in der Vergangenheit auf die Nachfrage ausgewirkt haben, können wir abschätzen, was in der Zukunft passieren wird.

Anhand dieser Informationen können wir vorhersagen, wie viele Gäste Sie bei jedem Preis erwarten können und in welchem Bereich sich dieser bewegen könnte. Wir ermitteln dann den Preis, mit dem Sie den größten Gewinn erzielen.

Warum sagen Sie "Gewinn" und nicht "Einnahmen"?

Wir wissen, dass Gäste nicht kostenlos sind. Sie müssen für die Reinigung ihrer Zimmer (auch wenn es nur mit Ihrer Zeit ist) und das Frühstück bezahlen. Für Heizung und Bruchschäden. Ein guter Algorithmus zur Preisoptimierung berücksichtigt dies.

Heißt das, dass ich immer voll sein werde?

Ganz einfach: Nein, das tut es nicht. Wenn Sie immer voll sind, bedeutet das, dass Sie mit ziemlicher Sicherheit zu wenig verlangen. Sie könnten mehr Gewinn machen, wenn Sie mehr verlangen würden - also wird der Optimierungsalgorithmus Ihren Preis nach oben korrigieren.

Die Idee ist, dass wir immer in etwa voll sind. Und in der ruhigen Jahreszeit voller als der Durchschnitt zu sein.

Wir haben uns mit dem Experten für Ertragsmanagement und Director of Masters bei Les Roches Global HospitalityScott Dahl darüber, was genau Preisoptimierung für Hotels bedeutet und was Sie bei der Umsetzung von Preisoptimierungsstrategien beachten müssen. Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu erfahren, was er zu sagen hatte. 

RPG: Was bedeutet Preisoptimierung für Hotels? 

SD: Ich meine, es ist genau das, was es sagt. Es stimmt der Preis. Aber der Teufel steckt ein wenig im Detail. 

Ich denke, bei der Preisoptimierung müssen Sie wirklich ein paar Dinge berücksichtigen. Sie müssen berücksichtigen, was die Leute zu zahlen bereit sind, und Sie müssen wirklich berücksichtigen, welche Alternativen sie haben. Denn wenn es nichts gibt, was sie zu zahlen bereit sind, aber die Reise für sie aus irgendeinem Grund nicht verhandelbar ist, ist ihre Zahlungsbereitschaft so gut wie weg, dann geht es wirklich um die Marktbedingungen. 
 
Ich denke, wenn Sie über die Preisgestaltung sprechen, geht es um diese beiden Komponenten. Wenn Sie also mit der Optimierung der Preisgestaltung beginnen, müssen Sie darüber nachdenken, was in meinem eigenen Gebäude passiert - mit anderen Worten: Wie hoch ist meine Verfügbarkeit, wie viel Produkt habe ich? Und Sie müssen berücksichtigen, was auf dem Markt passiert. Und es gibt Produkte wie RoomPriceGenie, die das sehr gut können, weil sie sehr weit in die Zukunft blicken. Es ist sehr einfach, die Preisgestaltung zu optimieren, wenn 90% der Zimmer verkauft sind, denn Sie können sich ansehen, was bereits verkauft wurde, und Sie können wahrscheinlich verstehen, was Sie mit dem, was noch zu verkaufen ist, tun müssen. Aber die eigentliche Kunst besteht darin, zu verstehen, wie der Preis sein muss, bevor Sie mit dem Verkauf von Zimmern beginnen, um zu erfahren, wie hoch der Preis sein sollte. Und ich denke, dass eine Software wie RoomPriceGenie, die so weit vorausschaut und den Markt beobachtet, wirklich den Unterschied zwischen einer Reihe von Terminen und einer anderen mit nur wenigen Buchungen und einigen Marktbedingungen verstehen kann, was meiner Meinung nach der Schlüssel zu einer effektiven Preisoptimierung ist.