roompricegenie logo

Oliver Shale - Business Development

In unserer Reihe "Meet the Genies" geben wir Ihnen die Gelegenheit, die freundlichen Gesichter kennenzulernen, die RoomPriceGenie zu mehr als nur einem Algorithmus machen. Heute stellen wir Ihnen Oliver Shale vor, der in London ansässig ist und zum Business Development Team von RoomPriceGenie gehört.

Lassen Sie uns ihn ein wenig näher kennenlernen...

 

Streng geschäftlich

 
Was ist deine Aufgabe bei RoomPriceGenie?

Ich bin Business Development Representative für das Vereinigte Königreich und begann meine Reise mit RoomPriceGenie im Juli 2022.

Was ist dein Hintergrund?

Ich habe Mitte 2021 meinen Abschluss an einer auf das Gastgewerbe spezialisierten Universität in der Schweiz gemacht und seitdem den Grundstein für eine Karriere im Bereich Vertrieb und Entwicklung gelegt. Ich habe sowohl für kleine als auch für große Unternehmen gearbeitet und die grundlegenden Fähigkeiten erlernt, die man braucht, um sich in diesem Bereich auszuzeichnen. Jetzt möchte ich mein Wissen ausbauen und wirklich etwas Neues in das Unternehmen einbringen.

Was macht die RoomPriceGenie-Lösung deiner Meinung nach einzigartig?

Ich glaube, dass die Lösung einzigartig ist, da sie sich auf das Geschäftsmodell der Boutique-Hotels konzentriert. Sie ist auf diejenigen zugeschnitten, die gerade erst in die Welt der Preisgestaltungstechnologie eintauchen, und ist daher sehr einfach zu bedienen. Außerdem hat es sich bewährt und ist für den Preis eine sehr logische Wahl.

Was ist ein Problem, mit dem Hotelbesitzer zu kämpfen haben und das du lösen willst?

Da ich in der Boutique-Hotellerie aufgewachsen bin, weiß ich, wie viel Zeit und Mühe es kostet, die richtigen Preise festzulegen. Sind sie zu hoch, sind sie zu niedrig, und man weiß nie wirklich, ob man die richtige Wahl getroffen hat. Wenn ich etwas ändern könnte, dann wäre es, den Revenue-/Hotelmanagern die Last der Entscheidung abzunehmen und den Prozess sorglos zu gestalten.

Was ist die coolste Sache, an der du gerade arbeiten darfst?

Ich habe einen großen Teil meines Lebens als junger Erwachsener damit verbracht, mit meiner Familie durch Großbritannien zu ziehen. Das Coolste, woran ich arbeite, ist, Hotels zu kontaktieren, die ich kenne und in denen ich gewesen bin, und zu versuchen, mit ihnen etwas zu teilen, das wirklich besonders ist.

Was mögen Sie am liebsten und was am wenigsten an der Arbeit in der Gastgewerbe-Technologie?

Am wenigsten mag ich es, in der Hotelbranche zu arbeiten, wenn ich weiß, wie nützlich das Tool ist und es nicht mit allen teilen kann. Da ich viel Zeit damit verbracht habe, mit Hoteliers zu sprechen, verschließt sich ein großer Teil von ihnen der Idee einer neuen Technologie, und da ich weiß, wie nützlich diese Lösung ist, kann das frustrierend sein.

Das Beste an der Arbeit in diesem Bereich ist definitiv die Möglichkeit, Hotels dabei zu helfen, ihre Einnahmen zu steigern. Wenn man die positiven Auswirkungen von etwas wie diesem sieht, ist es das, wofür sich die Tage lohnen.

 

Ein bisschen mehr...

 
Welche Werte motivieren dich?

Wie die meisten Menschen werde ich durch das Erreichen von Zielen motiviert, aber was vielleicht nicht jeder erlebt hat, sind die motivierenden Faktoren eines großartigen Teams von Menschen. Ich möchte für sie gut arbeiten, damit wir alle an ihren Erfolgen teilhaben können. Das ist es, wofür ich arbeite.

Mit welchen drei Worten würden deine Freunde dich beschreiben?

Freundlich, Engagiert, Loyal

Was war der beste Tipp den du je bekommen hast?
Wenn Sie lieben, was Sie tun, werden Sie nie einen Tag in Ihrem Leben arbeiten.
Wenn Sie ein Buch über Ihr Leben schreiben könnten, wie würde der Titel lauten? 

Das unerträgliche Gewicht der Hübschheit - Eine Geschichte von leichter Verblendung

Wobei würden wir dich am Wochenende am ehesten antreffen? 

Freunde bei einer Dinnerparty zu treffen, gutes Essen und Wein zu genießen. Oder eine Reise, vor allem mit meinen Lieben.