roompricegenie logo

Felix Böttcher - Geschäftsentwicklung

Felix Böttcher

In unserer Serie Meet the Genies geben wir Ihnen die Gelegenheit, die freundlichen Gesichter kennenzulernen, die RoomPriceGenie zu mehr als nur einem Algorithmus machen. Heute stellen wir Ihnen vor Felixeine großartige Ergänzung für unser Business Development Team.

Lassen Sie uns ihn ein wenig näher kennenlernen...

 

Streng geschäftlich

 
Was ist deine Aufgabe bei RoomPriceGenie?

Vor vier Monaten habe ich mich dem energiegeladenen Lead-Gen-Team von RoomPriceGenie als Business Development Representative angeschlossen. Ich unterstütze nicht nur den Verkaufszyklus, sondern versuche auch, eine aktive Rolle dabei zu spielen, gute Energie in das Team zu bringen!

Was ist dein Hintergrund?

Ich habe vor kurzem meinen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre mit Spezialisierung auf Hospitality Management abgeschlossen. Während meines Studiums in der Schweiz hatte ich die Gelegenheit, viel über das Gastgewerbe (insbesondere über Hoteltechnologie) zu lernen, indem ich mich im Innovationsclub der Schule engagierte, an Projekten mit Start-ups arbeitete und an mehreren Wettbewerben im Gastgewerbe teilnahm. Nachdem ich schnell eine Leidenschaft für den innovativen Aspekt der Branche entwickelt hatte, war mir klar, dass ich Teil eines Unternehmens sein wollte, das sich um Innovationen und die Modernisierung des Hotelgewerbes bemüht, das oft zu traditionell ist und sich gegen Veränderungen sträubt. Aus diesem Grund habe ich mich RoomPriceGenie angeschlossen, das es sich zur Aufgabe gemacht hat, die dynamische Preisgestaltung für jedes Hotel zugänglich zu machen, ganz gleich wie groß oder klein es ist.

Was macht die RoomPriceGenie-Lösung deiner Meinung nach einzigartig?
RoomPriceGenie macht sich sofort bezahlt und ist sehr flexibel in der Nutzung. Ganz gleich, ob Sie Eigentümer, Revenue Manager oder General Manager sind, unsere Lösung wird von einer Vielzahl von Fachleuten genutzt, von denen, die bereits Erfahrung mit Revenue Management haben, bis hin zu denen, die noch nicht so viel Erfahrung damit haben. Sie ist einfach zu bedienen, nimmt weniger Zeit in Anspruch und steigert die jährlichen Einnahmen um einen erheblichen Betrag. Es ist kein Nice-to-have, sondern ein Must-have!
Was ist ein Problem, mit dem Hotelbesitzer zu kämpfen haben und das du lösen willst?

Der Kern der Gastfreundschaft besteht darin, den Gästen einen außergewöhnlichen Service zu bieten und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen. Vor allem Hotels in Familienbesitz fühlen sich verpflichtet, immer für ihre Gäste da zu sein. Heutzutage können jedoch Back-of-House-Aktivitäten wie die Umsatzverwaltung einen großen Teil der Zeit eines Hoteliers in Anspruch nehmen. Wir versuchen, dies auf ein Minimum zu beschränken, damit sie ihre Zeit für wertvollere Aktivitäten nutzen können, wie zum Beispiel für ihre Gäste da zu sein!

Was ist die coolste Sache, an der du gerade arbeiten darfst?

Bis vor kurzem war es meine oberste Priorität, ein solides Verständnis für meine alltäglichen Aufgaben zu erlangen. Jetzt, da ich die Phase des "Lernens der Grundlagen" hinter mir gelassen habe, bin ich bereit, über den Tellerrand zu schauen und anspruchsvollere Aufgaben zu übernehmen.

Was mögen Sie am liebsten und was am wenigsten an der Arbeit in der Gastgewerbe-Technologie?

Ich genieße es wirklich, von Gleichgesinnten umgeben zu sein, die den Drang haben, in einer sehr konservativen Branche etwas zu bewegen. Das kann von Zeit zu Zeit eine Herausforderung sein, aber wer mag das nicht, oder? Ich liebe es auch, die positiven Auswirkungen unserer Software zu sehen. Es ist ein befriedigendes Gefühl, wenn sich Hoteliers, die bisher nicht viel auf dynamische Preisgestaltung geachtet haben, in glückliche Kunden verwandeln, die den wahren Wert unserer Lösung und unseres Service erfahren.

Am wenigsten mag ich an der Arbeit im Gastgewerbe, wie engstirnig das Gastgewerbe sein kann - bis zu einem Punkt, an dem jede Art von Veränderung nicht toleriert wird. Wir leben in Zeiten des ständigen Wandels, in denen es wichtiger denn je ist, neuen Ideen und Lösungen gegenüber aufgeschlossen zu sein.

 

Ein bisschen mehr...

 
Welche Werte motivieren dich?

Beharrlichkeit. Leidenschaft. Verlassen Sie Ihre Komfortzone.

Mit welchen drei Worten würden deine Freunde dich beschreiben?

Mitfühlend. Zuversichtlich. Leichtgewichtig (wenn es ums Trinken geht) 

Was war der beste Tipp den du je bekommen hast?

Es ist nicht nur in Ordnung zu scheitern, sondern auch notwendig, wenn Sie lernen und wachsen wollen.

Wobei würden wir dich am Wochenende am ehesten antreffen? 

Kindern chinesische Kampfkunst beibringen, Zeit mit meiner Freundin verbringen, mit meinen Freunden exotische Restaurants entdecken und ins Fitnessstudio gehen.