roompricegenie logo

Babynke Kingma - Business Development

Babynke Kingma - Geschäftsentwicklung

In unserer Reihe "Meet the Genies" geben wir Ihnen die Möglichkeit, die freundlichen Gesichter kennenzulernen, die RoomPriceGenie zu mehr als nur einem Algorithmus machen. Heute stellen wir Ihnen Babynke vor! Wir sind mehr als glücklich, unser drittes niederländisches Teammitglied bei RoomPriceGenie zu haben. Als ehemalige Hotelmanagerin bringt Babynke eine Menge Erfahrung mit und möchte Hoteliers weltweit mit unserer Software helfen.

Lernen wir sie ein wenig besser kennen...

 

Streng geschäftlich

Was ist deine Aufgabe bei RoomPriceGenie und wie lange arbeitest du schon für uns?

Ich bin im Bereich Business Development tätig und arbeite seit dem 1. Dezember 2021 bei RoomPriceGenie.

Was ist dein Hintergrund?

Während meines Studiums habe ich nur in der Veranstaltungsbranche gearbeitet, diese rasante Seite des Gastgewerbes hat mir sehr viel Spaß gemacht. Nach meinem Studium war ich an der Neugründung eines Hotels in Amsterdam beteiligt. Ich wurde Hotelmanagerin des Hotels The Unbound. Das war eine große Herausforderung und zeigte mir einen ganz anderen Teil des Gastgewerbes.

Was macht die RoomPriceGenie-Lösung deiner Meinung nach einzigartig?

RoomPriceGenie ist einzigartig, weil es für alle Eigentümer und Manager in der Hotelbranche zugänglich und anwendbar ist. Das Niveau der Kenntnisse im Revenue Management ist nicht wichtig, jeder kann mit dynamischer Preisgestaltung konkurrieren.

Was ist ein Problem, mit dem Hotelbesitzer zu kämpfen haben und das du lösen willst?

Die richtige Preisgestaltung jede Nacht, das ganze Jahr lang. Für Hotelbesitzer ist es sehr schwer, die Zeit zu finden, 365 Nächte im Jahr den Überblick über alles zu behalten, was auf dem Markt passiert. 

Was ist die coolste Sache, an der du gerade arbeiten darfst?

RoomPriceGenie auf dem Benelux-Markt einzuführen. Ich finde es sehr cool, all die verschiedenen Ansätze zum Revenue Management zu hören, die Hoteleigentümer/Manager haben.

Was gefällt dir am besten und am wenigsten an der Arbeit in der Hotelindustrie?

Am liebsten helfe ich Hotelbesitzern/-managern mit einer Lösung, die ihre Geschäftstätigkeit verbessert. Manchmal sind sie bereits auf der Suche nach einer Lösung für ihr Revenue-Management-Problem, und manchmal braucht es ein wenig mehr Erklärungsbedarf. Am wenigsten mag ich es, wenn die Leute zu viel Angst vor Veränderungen und Technologie haben.

 

Ein bisschen mehr...

Welche Werte motivieren dich?

Spaß, Engagement und Vertrauen.

Mit welchen drei Worten würden deine Freunde dich beschreiben?

Zuverlässig, abenteuerlustig und flexibel.

Was war der beste Tipp den du je bekommen hast?

Wachstum findet außerhalb der eigenen Komfortzone statt.

Wenn du ein Buch über dein Leben schreiben könntest, wie würde der Titel lauten und warum? 

Die 9 Leben von Babynke.

Ich bin viel gereist und habe ein paar Mal im Ausland gelebt. Manchmal fühlt es sich an, als hätte ich alle möglichen Leben auf einmal gelebt.

Wobei würden wir dich am Wochenende am ehesten antreffen? 

Manchmal draußen, Mountainbiking, Camping, Strand, Berge, irgendeine Art von Sport. Oder drinnen, trinken und essen.